Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ausdruck und Präsenz 

 

Öffentliche Auftritte und herausfordernde Gesprächssituationen souverän meistern.

Körper - Sprache - Stimme - Ausstrahlung überzeugend nutzen.

    

In den Zeiten von Flip Charts, Overhead-Projektoren, Beamern, und PowerPoint Präsentationen will ich den persönlichen Ausdruck im Unterricht von Trainern wieder stärker in den Vordergrund rücken.

Wir verlassen die Zweidimensionalität der beschriebenen Lehrmittel und konzentrieren uns auf die alte Weisheit, dass der Unterrichtsstoff mit meiner Präsenz steht und fällt.

Ein Vortrag kann auch mit Einsatz der ureigenen Persönlichkeit auf recht anschauliche Weise dargestellt werden, wenn das Vertrauen in den Einsatz von persönlichen, autarken, nichttechnischen Mitteln gestärkt wird für den „Funken“ bis in die letzte Reihe.

Den Seminarteilnehmern wird eine Einführung in die authentische Darstellung ihrer eigenen Persönlichkeit gezeigt mittels

 

  • Analyse der Körpersprache
  • Sprachtechnik
  • Modulation
  • Bewegungsabläufen
  • exemplarischen Vorträgen
  • das Durchspielen von mehreren Präsentationssituationen

 

Es wird Wert gelegt auf eine möglichst unverstellte, ehrliche Art und auf einen Abbau der Ängste und des Stresses, auf das Bewusstwerden der eigenen Körperspannung und im Gegensatz zu dem möglichst entspannten

 

Umgang mit der Präsentationssituation.

 

Dafür werden auch Erfahrungen und Mittel benutzt, die Schauspielern zur Verfügung stehen.

 

Dafür vorgesehene "Arbeits"schritte können sein:

  • szenische Improvisationen zur Präsentationssituation
  • Übungen zur Konzentration, Entspannung und Präsentation
  • Spiel mit den drei Körperachsen
  • Ankerung der Inhalte
  • Kunst- bzw. reduzierte Sprache
  • Einzel- und Gruppensensibilisierung
  • Raumerfahrung für den energetischen Einsatz bis in den „letzten Winkel“
  • Vermittlung von Elementen der Pantomime und Clownerie für das Körperbewusstsein
  • Auflockerung

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?